Die neue Sägelinie, eine flexible Doppelwellen-Kreissäge Modell CSMK 375-A3/B3 ist für Durchmesser von 15 cm bis 70 cm und Längen von 3 bis 14 m konzipiert.
Die Hauptmaschine ist mit 6 servohydraulisch positionierbaren Sägeköpfen ausgerüstet, wovon die inneren 4 mit je einem Sägeblatt und die beiden äußeren Sägebüchsen mit mehreren Sägen bestückt werden können. Wie viele Sägeblätter tatsächlich im Einhang aufgespannt werden, richtet sich nach dem Einschnittprogramm.

Der Produktionsablauf in der Sägehalle beginnt mit der Übergabe des Stammes auf den Spannwagen. Der Bediener in der Steuerkabine erhält über ein Windows-Schnittprogramm alle aktuellen Daten wie Einschnittmaße, Achsposition, Rundholzdaten und Sortierziele.

Tel
Map